telekolleg.net

Telekolleg Englisch

Fremdsprachen lernen wird heute ganz leicht gemacht – zum Beispiel mit dem Telekolleg Englisch! Sowohl im Berufsleben als auch im Privaten ist die englische Sprache in der modernen Welt sehr präsent. Doch viele Menschen in Deutschland wünschen sich, die Sprache besser zu beherrschen. Eine hervorragende Möglichkeit hierzu bietet das Telekolleg Englisch.

Was ist das Telekolleg?

Das Telekolleg als Angebot der Erwachsenenbildung gibt es bereits seit 1967. Es wird von verschiedenen Bundesländern veranstaltet und basiert auf drei Pfeilern:

  • Studienunterlagen, mit denen selbstständig von zu Hause aus gelernt wird
  • Fernsehsendungen, die täglich im BR und BR-alpha ausgestrahlt werden
  • obligatorische Teilnahme an den verschiedenen Kollegtagschulen im Zwei-Wochen-Rhythmus

Die Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine abgeschlossene Berufsausbildung oder vier Jahre Berufserfahrung. Hier wird auch das selbstständige Führen eines Familienhaushaltes anerkannt. So können zum Beispiel staatlich anerkannte Schulabschlüsse nachgeholt werden, besonders beliebt ist hier die Fachhochschulreife. Im Gegensatz zum “normalen” Abitur ermöglicht das Fachabitur das Studium an Fachhochschulen mit einem besonders praxisnahen Studienabschluss.

Telekolleg Englisch

Stark nachgefragt wird immer wieder das Telekolleg Englisch.

Das Telekolleg Englisch wird immer beliebter

Stark nachgefragt wird immer wieder das Telekolleg Englisch. Der Anfängerkurs lehrt 51 Lektionen zum Basiswortschatz und grundlegender Grammatik. Danach bietet das Telekolleg Englisch einen aufbauenden Lehrgang. Dieser umfasst vier Trimester à 13 Lehrsendungen. Ein Einstieg ist dabei jederzeit möglich. Die Sendungen werden alle von englischen Muttersprachlern moderiert und hauptsächlich in der britischen Grafschaft Kent gedreht.

Das erste Trimester “Getting Started” beschäftigt sich mit einfachen Alltagssituationen. Im zweiten Trimester “Fast Track English” werden komplexere Dialoge und spezifischere Themenfelder abgedeckt. Das dritte Trimester “The Business World” beinhaltet mehr berufliches und offizielles Sprachgut, während das vierte Trimester “America – People and Places” mit amerikanischer Landeskunde abschließt.

Die Vorteile des Telekollegs Englisch liegen auf der Hand. Vor allem Berufstätige und Menschen, die sich Flexibilität wünschen, können hier zeitlich unabhängig und individuell ihre Sprachkenntnisse verbessern. Dennoch bietet der regelmäßige Kollegtagunterricht die Möglichkeit, sich mit anderen Lernenden auszutauschen, offene Fragen zu besprechen und Erfolge zu feiern. So ist man als Teilnehmer des Telekollegs Englisch nicht allein auf weiter Flur.